Loch 2


“Istrabitter ”

DI Guido Strohecker (Hcp -28)

Das vor mir liegende Fairway stellt sich als perfekt in die Naturlandschaft eingebettetes, leicht bergauf gestaltetes Dogleg nach rechts dar. Vom erhöht liegenden Abschlag ist die in 140–190 m (gelb/weiß) entfernte Landezone ohne weiteres einsehbar und mit einem langen Eisen bzw. Holz 7 auch gut erreichbar. Den 2. Schlag auf das erhöht liegend ausgeführte Grün versuche ich mit den bereits vorgenannten Schlägern zu erreichen, wobei hier rechts ein Teich und unmittelbar vor dem Grün ebenfalls rechts ein das Grün schützender Bunker ins Spiel kommen. Trotzdem ,ein schönes Spiel‘ und natürlich einen guten Score.