Loch 8


“Ziag durch!”

Oskar Simmet (Hcp -17,6)

Das Loch 8, ein Par 3, stellt auf den ersten Blick keine größere Schwierigkeit dar, ist aber wegen seiner Länge nicht zu unterschätzen. Für einen geübten Golfer sollte es trotz des frontalen Wassers und des rechten und linken Baumbestandes aber kein allzu großes Problem sein. Das leicht nach vorne hängende Grün erinnert mich immer an ein modernes Flachdach. Man sollte daher beim Lesen der Puttlinie mit Sorgfalt vorgehen, sonst kann man schnell mal mit einem ungeliebten Dreiputt vom Grün gehen.